Hungerturm

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hungerturm (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Hungerturm

die Hungertürme

Genitiv des Hungerturmes
des Hungerturms

der Hungertürme

Dativ dem Hungerturm
dem Hungerturme

den Hungertürmen

Akkusativ den Hungerturm

die Hungertürme

Worttrennung:

Hun·ger·turm, Plural: Hun·ger·tür·me

Aussprache:

IPA: [ˈhʊŋɐˌtʊʁm]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Architektur: ein im Turm stark abgeschiedenes Burgverlies, in das man Leute zum Verhungern hineinwarf
[2] umgangssprachlich, scherzhaft: eine hoch gewachsene, hagere Person

Herkunft:

Kompositum aus den Substantiven Hunger und Turm

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, A – L, Spalte 1762, Artikel „Hunger“, dort: „Hungerturm“
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Rechtschreibung der deutschen Sprache und der Fremdwörter. In: Der große Duden (in acht Bänden). 15. Auflage. Band 1, Bibliographisches Institut, Mannheim 1961, Seite 329, Eintrag „Hungerturm“
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, elektronische Version, Eintrag „Hungerturm“