Hungertuch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hungertuch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Hungertuch die Hungertücher
Genitiv des Hungertuchs
des Hungertuches
der Hungertücher
Dativ dem Hungertuch
dem Hungertuche
den Hungertüchern
Akkusativ das Hungertuch die Hungertücher
[1] ein Hungertuch

Worttrennung:

Hun·ger·tuch, Plural: Hun·ger·tü·cher

Aussprache:

IPA: [ˈhʊŋɐˌtuːχ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Religion: ein Vorhang in der Kirche, der in der Fastenzeit zur Weckung der Bußgesinnung aufgehängt wird

Herkunft:

Kompositum aus den Substantiven Hunger und Tuch ohne Fugenelement

Synonyme:

[1] Fastentuch, Palmtuch, Passionstuch, Schmachtlappen

Beispiele:

[1] Das Hungertuch wird in der Fastenzeit teilweise noch heute zwischen Chor und Schiff aufgehängt.

Redewendungen:

am Hungertuch nagen


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Fastentuch
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Hungertuch“.
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, A – L, Spalte 1763, dort Artikel „Hungertuch“
[1] canoo.net „Hungertuch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHungertuch