Hosenlatz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hosenlatz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ der Hosenlatz die Hosenlätze die Hosenlatze
Genitiv des Hosenlatzes der Hosenlätze der Hosenlatze
Dativ dem Hosenlatz
dem Hosenlatze
den Hosenlätzen den Hosenlatzen
Akkusativ den Hosenlatz die Hosenlätze die Hosenlatze

Worttrennung:

Ho·sen·latz, Plural 1: Ho·sen·lät·ze, Plural 2: österreichisch: Ho·sen·lat·ze

Aussprache:

IPA: [ˈhoːzn̩ˌlat͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hosenlatz (Info)

Bedeutungen:

[1] Vorrichtung im Schritt einer Jungen- oder Männerhose, die sich öffnen lässt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Hose und Latz sowie dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Hosenschlitz, Hosenstall

Oberbegriffe:

[1] Kleidungsstück, Hose

Beispiele:

[1] „Als es vorbei war, kroch ich mit offenem Hosenlatz wieder unterm Schreibtisch hervor.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hosenlatz
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Hosenlatz
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHosenlatz
[1] The Free Dictionary „Hosenlatz
[1] Duden online „Hosenlatz

Quellen:

  1. Charles Bukowski: Ausgeträumt. Roman. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1997 (übersetzt von Carl Weissner), ISBN 3-423-12342-7, Seite 32. Englisches Original 1994.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Latzhosen