Hodenbank

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hodenbank (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Hodenbank die Hodenbänke
Genitiv der Hodenbank der Hodenbänke
Dativ der Hodenbank den Hodenbänken
Akkusativ die Hodenbank die Hodenbänke

Worttrennung:

Ho·den·bank, Plural: Ho·den·bän·ke

Aussprache:

IPA: [ˈhoːdn̩ˌbaŋk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hodenbank (Info)

Bedeutungen:

[1] Urologie: Lagerungshilfe für Testikel

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Hoden und Bank

Verkleinerungsformen:

[1] Hodenbänkchen

Beispiele:

[1] Bei einem Trauma der Hoden werden diese mithilfe einer Hodenbank hochgelagert.
[1] Die Behandlung umfasst Bettruhe, lokale Kälteapplikation mit Hochlagerung des Hoden und Nebenhodens auf einer Hodenbank und eine antibiotische Behandlung über die Vene.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHodenbank
[1] Jürgen Keil: Endspurt Klinik. Urologie, Dermatologie. Thieme, Stuttgart 2014, ISBN 978-3-13-174391-6, Seite 80
[1] Peter Altmeyer: Therapielexikon. Dermatologie und Allergologie. 2. Auflage. Springer, Berlin 2005, ISBN 3-540-23781-X, Seite 257

Quellen:

  1. Entzündung von Hoden und Nebenhoden (Orchitis, Epididymitis). Klinik und Poliklinik für Urologie, 2017, abgerufen am 21. Oktober 2017.