Hochstift

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hochstift (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Hochstift die Hochstifte
Genitiv des Hochstifts
des Hochstiftes
der Hochstifte
Dativ dem Hochstift
dem Hochstifte
den Hochstiften
Akkusativ das Hochstift die Hochstifte

Worttrennung:

Hoch·stift, Plural: Hoch·stif·te

Aussprache:

IPA: [ˈhoːxˌʃtɪft]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hochstift (Info)

Bedeutungen:

[1] Territorium im Heiligen Römischen Reich, in dem die staatliche Souveränität von einem Bischof (Fürstbischof genannt) in seiner Eigenschaft als Reichsfürst ausgeübt wurde

Beispiele:

[1] Eine Fehde mit den Grafen von Mansfeld, die etliche Jahre dauert und dem Hochstift und der Stadt Naumburg viel Geld kostet, wird 1393 zu Merseburg beigelegt.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Hochstift
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHochstift

Quellen:

  1. Heinz Wiessner: Das Bistum Naumburg. In: Germania Sacra. historischstatistische Beschreibung der Kirche des Alten Reichs. de Gruyter, 1998, ISBN 3-11-015570-2