Hochschüler

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hochschüler (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Hochschüler die Hochschüler
Genitiv des Hochschülers der Hochschüler
Dativ dem Hochschüler den Hochschülern
Akkusativ den Hochschüler die Hochschüler

Worttrennung:

Hoch·schü·ler, Plural: Hoch·schü·ler

Aussprache:

IPA: [ˈhoːχˌʃyːlɐ]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Besucher einer Universität

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv hoch und dem Substantiv Schüler bzw. Ableitung vom Substantiv Hochschule mit Umlaut und dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er

Synonyme:

[1] Student

Weibliche Wortformen:

[1] Hochschülerin

Unterbegriffe:

[1] Fachhochschüler, Gesamthochschüler

Beispiele:

[1] „Jeder zehnte Hochschüler studiert mit Kind.“[1]
[1] „Noch immer erhalten damit weniger als ein Prozent aller Studenten das ‚Deutschland-Stipendium‘, mit dem der Bund besonders begabte oder engagierte Hochschüler fördert.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Suchergebnisse für „Hochschüler
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hochschüler
[1] canoo.net „Hochschüler
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Hochschüler
[1] The Free Dictionary „Hochschüler
[1] Duden online „Hochschüler

Quellen:

  1. Jeder zehnte Hochschüler studiert mit Kind. ORF, 25. Januar 2011, abgerufen am 28. Februar 2016.
  2. Johann Osel: Förder-Flop. In: sueddeutsche.de. 31. Mai 2015, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 27. Februar 2016).