Historik

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Historik (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Historik
Genitiv der Historik
Dativ der Historik
Akkusativ die Historik

Worttrennung:

His·to·rik, kein Plural

Aussprache:

IPA: [hɪsˈtoːʁɪk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Historik (Info)
Reime: -oːʁɪk

Bedeutungen:

[1] Philosophie, Geschichtswissenschaft: die systematisierte Selbstreflexion der Geschichtswissenschaft

Beispiele:

[1] „Vor dem Hintergrund der Tradition von Droysen[1] her bestreitet Rüsen[2], daß Historik eine spezifisch philosophische Aufgabe sei. Vielmehr sei sie eine „systematisierte Selbstreflexion der Geschichtswissenschaft“.“[3]

Wortbildungen:

Historiker

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Historik
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHistorik
[1] Duden online „Historik
[1] Joachim Ritter, Karlfried Gründer, Gottfried Gabriel (Herausgeber): Historisches Wörterbuch der Philosophie. Unter Mitwirkung von mehr als 1500 Fachgelehrten. 1. Auflage. Schwabe, Basel 1971-2007, ISBN 978-7-7965-0115-9, Band 3, Spalte 1132 ff. , Artikel „Historik“

Quellen:

  1. gemeint ist Johann Gustav Droysen
  2. gemeint ist Jörn Rüsen
  3. Kurt Röttgers: Einführung in die Geschichtsphilosophie, Kurseinheit 1, Studienbrief der Fernuiversität Hagen, Hagen 2014, Seite 24