Hilfslehrer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hilfslehrer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Hilfslehrer

die Hilfslehrer

Genitiv des Hilfslehrers

der Hilfslehrer

Dativ dem Hilfslehrer

den Hilfslehrern

Akkusativ den Hilfslehrer

die Hilfslehrer

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Hülfslehrer, Hülfelehrer

Worttrennung:

Hilfs·leh·rer, Plural: Hilfs·leh·rer

Aussprache:

IPA: [ˈhɪlfsˌleːʁɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hilfslehrer (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Lehrer, der nur aushilfsweise unterrichtet

Herkunft:

[1] Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Wortes Hilfe, Fugenelement -s und Lehrer

Weibliche Wortformen:

[1] Hilfslehrerin

Oberbegriffe:

[1] Lehrer

Beispiele:

[1] „Weit über die Hälfte der Lehrerschaft war eingezogen worden, mit ein paar kümmerlichen Hilfslehrern (dienstuntauglichen) suchte man den Unterricht durchzuführen.“[1]
[1] „Als ein Hilfslehrer die Tochter des Wasserträgers Moische geschwängert hatte, war das ganze Schtetl in Aufruhr geraten.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Hilfslehrer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hilfslehrer
[*] canoonet „Hilfslehrer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHilfslehrer
[1] Duden online „Hilfslehrer

Quellen:

  1. Hans Fallada: Der eiserne Gustav. Roman. Aufbau, Berlin 2012, ISBN 978-3-7466-2860-8, Seite 163. Erstveröffentlichung 1938, revidiertes Manuskript 1962.
  2. Isaac Bashevis Singer: Max, der Schlawiner. Roman. Axel Springer Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-942656-32-0, Seite 177. Englisches Original 1991.