Hilfe:Verkleinerungsformen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
< Hilfe < Formatvorlage < Verkleinerungsformen

Auf dieser Seite wird erklärt, wann der Textbaustein {{Verkleinerungsformen}} verwendet wird und was dort einzutragen ist.

Position des Textbausteins in der Formatvorlage[Bearbeiten]

Position in der Formatvorlage

Inhalte, die unter „Verkleinerungsformen“ einzutragen sind[Bearbeiten]

Verkleinerungsformen sind zunächst von den Koseformen abzugrenzen: Letzteres sind so etwas wie spezielle Verkleinerungsformen, nämlich die von Namen (meist Vor- oder Familienamen). Eine Koseform ist beispielsweise Heini von Heinrich und anderen mit „Hein-“ anfangenden Vornamen. Verkleinerungsformen im allgemeinen Sinne sind dagegen Wörter wie Büchlein, Rädchen und Sackerl von Buch, Rad und Sack. Aus anderen Sprachen sind hier Wörter wie

Formatierung[Bearbeiten]

Auch die Verkleinerungsformen folgen den üblichen Regeln für die Bedeutungszuordnung. Verkleinerungsformen für Bedeutung [1] des Lemmas werden ebenfalls unter der Ziffer [1] eingeordnet.
Die Verkleinerungsformen werden dann zum Beispiel folgendermaßen formatiert (aus dem Eintrag skříň):

Verkleinerungsformen:

[1] skříňka