Hilfe:Koseformen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
< Hilfe < Formatvorlage < Koseformen

Auf dieser Seite wird erklärt, wann der Textbaustein {{Koseformen}} verwendet wird und was dort einzutragen ist.

Position des Textbausteins in der Formatvorlage[Bearbeiten]

Position in der Formatvorlage

Anwendungsbereich des Textbausteins[Bearbeiten]

Der Textbaustein für Koseformen wird hauptsächlich in Einträgen zu Vornamen benutzt. Siehe dazu auch Wiktionary:Koseformen

Inhalte, die unter „Koseformen“ einzutragen sind[Bearbeiten]

Koseformen sind gleichsam die Verkleinerungsformen von Namen. Eine Koseform von Paul ist Paulchen und Дима und Митя sind solche von Дмитрий.

Formatierung[Bearbeiten]

Auch die Koseformen folgen den üblichen Regeln für die Bedeutungszuordnung. Koseformen für Bedeutung [1] des Lemmas werden ebenfalls unter der Ziffer [1] eingeordnet. Dies dürfte den Regelfall darstellen, da Namen häufig nur eine Bedeutung aufweisen.
Die Koseformen werden dann zum Beispiel folgendermaßen formatiert (aus dem Eintrag Hugo):

Koseformen:

[1] Hugi, Hugolin

Wenn eine Koseform zum Beispiel nur in bestimmten Gegenden auftritt oder sonstiger weiterer Angaben bedarf, kann dies folgendermaßen dargestellt werden:

Koseformen:

[1] Koseform, Koseform (Süddeutschland, Schweiz)

Möglich wäre auch

Koseformen:

[1] Koseform, Süddeutschland, Schweiz: Koseform