Hilfe:Beteiligen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
< Hilfe < Beteiligen

Hier sind Tipps, wie du Dich beteiligen kannst

Lies Einträge und verbessere sie![Bearbeiten]

Wann immer du etwas findest, von dem du erkennst, dass es korrigiert oder sonstwie verbessert werden könnte, tu es einfach! Auch jede noch so kleine Verbesserung ist eine Verbesserung des Wiktionarys insgesamt und kommt allen Nachfolgenden zugute. Es ist dafür keine Anmeldung, Erlaubnis oder dergleichen nötig. Alle Seiten des Wiktionarys sind entstanden, weil irgendjemand den Text eingetippt oder geändert hat. Klicke einfach auf den Link Wie man eine Seite bearbeitet und verbessere den Text im Eingabefeld. Du wirst sehen: es funktioniert.

Einträge bzw. Artikel, die dringend und möglichst schnell verbessert werden müssen, findest Du in der entsprechenden Wartungskategorie: Baustelle. Zum Beispiel:

Schau auch direkt bei den Wunschlisten vorbei: Wunschliste für dt. Wörter und Wunschliste für Fremdsprachen.

Schreibe Einträge![Bearbeiten]

Das ist gar nicht so schwer! Weißt du etwas, was viele andere nicht wissen? Gibt es schon einen Beitrag über dein Lieblingswort? Über deinen Beruf oder spezifische Fachwörter, die du in deiner Arbeit als Anwalt, Bergarbeiter, Cäsiumlieferant, Donauwellenfabrikant, ... brauchst oder kennst?

Eine gute Idee ist es auch, mal in unsere automatisch erzeugte Liste der gewünschten Seiten zu schauen oder die Seite fehlender Einträge.

Achtung! Lies zunächst sorgfältig durch, wie du dein Wissen richtig einbringen kannst: Wie verwende ich die Formatvorlage?

Verlinke unerreichbare Seiten![Bearbeiten]

Eine gute Aufgabe für Einsteiger ist das Verlinken von unerreichbaren Seiten. Diese sind unter Spezial:Verwaiste Seiten aufgeführt. Suche Eintragungen ins Wiktionary, die zu der unerreichbaren Seite passen, und füge in diese einen Link (eine Verknüpfung) auf die unerreichbare Seite ein. Im einfachsten Fall geschieht das durch einen Verweis. Lese dir dazu die Hilfeseite für Verweise durch.

Übersetzungen aus anderen Sprachen[Bearbeiten]

In der internationalen Version des Wiktionarys (und auch in den Versionen der anderen Sprachen) finden sich viele tausend fertig geschriebene Eintragungen zu sehr vielen Wörtern. Wenn du gut im Übersetzen bist, dann übersetze eine Seite und füge den Text mit einem Hinweis, woher er stammt, in die deutsche Version ein. Alle Seiten in allen Sprachen im Wiktionary unterliegen der GNU FDL und dürfen somit ohne Bedenken verwendet werden.

Gerade beim Übersetzen bitten wir euch aber, eure Fähigkeiten genau einzuschätzen. Professionelle Übersetzer verfügen über eine mehrjährige Ausbildung und wissen, wie sie den zahlreichen Übersetzungsfallen aus dem Weg gehen. Übersetzungen von Laien sind dagegen oft fehlerbehaftet, was in einem Wörterbuch naturgemäß vermieden werden sollte. Manche Fallen erschließen sich dem Laien oft gar nicht.

Das nachträgliche Korrigieren von Übersetzungsfehlern ist naturgemäß nur möglich, wenn der Text in der Originalsprache zur Verfügung steht. Beim Anlegen eines neuen Eintrags, der auf einem übersetzten Text basiert, empfiehlt es sich daher zunächst den Originaltext einzustellen und dann in der nächsten Artikelversion den übersetzten Text. Auf diese Weise lassen sich alle Übersetzungsschritte nachvollziehen. Alternativ dazu kann man den Originaltext auch auf die Diskussionsseite stellen.

Lohnend ist hingegen ein Vergleich bereits existierender Texte über Sprachgrenzen hinweg, um Fehler zu finden.

Lerne etwas durch das Wiktionary![Bearbeiten]

Das Wiktionary bietet viele Chancen, Neues kennenzulernen. Das heißt auch: Lernen zu können – etwas zu üben oder einzuüben. Das Übersetzen kann dazu dienen, eine andere Sprache besser zu verstehen und seine eigenen Kenntnisse und Fähigkeiten zu überprüfen und zu verbessern. Das Aufbereiten eines Wissensgebietes kann dazu dienen, sich mit dessen Inhalten und Strukturen vertraut zu machen. Wenn du dir sowieso gerade ein Thema aneignest, zum Beispiel für die Schule oder im Studium, dann schreib über das Gelernte doch einen kurzen (oder auch längeren) Wiktionary-Eintrag. Das festigt das Wissen und offenbart mögliche Lücken. Und nebenbei wächst das Wiktionary wieder ein wenig. Und wächst, und wächst, und wächst ...

Denke nach und löse Aufgaben![Bearbeiten]

Wiktionary ist ein offenes System in ständigem Wandel. Manchmal entstehen hieraus Fragen, Aufgaben oder Probleme, die beantwortet und gelöst werden müssen. Trage hierzu bei. In den Diskussionen tragen auch andere mit dazu bei – vielleicht findet man auch zusammen eine Lösung. Es ist alles ein Prozess, indem deine Idee oder dein Beitrag vielleicht genau zur richtigen Zeit und an der richtigen Stelle kommt. Versuch es!

Mache Werbung[Bearbeiten]

Schick eine E-Mail an Freunde und Bekannte, in der du kurz das Projekt beschreibst! Schreib ihnen, warum du beim Wiktionary mitarbeitest. Wenn es sich anbietet, kannst du auch in einer Mailingliste oder Newsgroup auf das Wiktionary und/oder seine Schwesterprojekte hinweisen. Nenne dabei möglichst eine oder mehrere Seiten, die einer Bearbeitung bedürfen – das schafft eine Anfangsmotivation.

Sei bei diesen Aktionen aber nicht aufdringlich, das wäre nicht gut für deinen Ruf und den des Projektes. Du kannst auch einen Hinweis auf das Wiktionary in deine E-Mail-Signatur aufnehmen.

Siehe auch: Werbung

Urheberrecht einhalten[Bearbeiten]

Manchmal kopieren Leute kommentarlos Textpassagen von anderen Webseiten ins Wiktionary, oder schreiben einfach die Bedeutung eines Wortes aus Büchern ab.

Bitte beachte immer, dass alle Beiträge ins Wiktionary unter der GNU Freie Dokumentationslizenz veröffentlicht werden. Verwende nie urheberrechtlich geschütztes Material ohne Einwilligung der Rechteinhaber!

Siehe auch: Urheberrechte beachten