Hilfe:Benutzernamen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
< Hilfe < Benutzernamen

Wenn du dich neu anmelden möchtest, musst du zwangsläufig einen Benutzernamen auswählen, unter dem du dann im Wiktionary aktiv bist. Bitte beachte, dass du deinen Benutzernamen nicht wieder selbst ändern kannst, Änderungswünsche kannst du allerdings auf der Seite Hilfe:Benutzernamen ändern stellen.

Realname oder Nickname[Bearbeiten]

Eine Anmeldung unter deinem Realname („echter, tatsächlicher Name“) bedeutet, dass du dich unter deinem wirklichen Namen registrierst und unter diesem im Wiktionary mitarbeitest. Dieser Name ist dann für alle sichtbar. Viele Benutzer sind sich jedoch unsicher, ob sie wirklich ihren tatsächlichen Namen angeben sollen. In der folgenden Auflistung sind einige Vor- und Nachteile erörtert:

  • Einige wenige Benutzer finden es besser, wenn Autoren ihren wirklichen Namen preisgeben, da sie der Meinung sind, dass man seinen echten Namen angeben sollte, wenn man zu seinen Beiträgen steht. Den meisten ist das allerdings egal, da auch sehr viele gute Autoren nicht unter ihrem Realname auftreten.
  • Deinen Realname anzugeben bedeutet automatisch auch, viel Anonymität zu verlieren. Wenn Benutzer in Diskussionen einen etwas schärferen Ton verwenden, fühlen sich viele persönlich eher angegriffen, wenn das Gegenüber den echten Namen kennt.
  • Da Wiktionary eine vielbesuchte Website ist, wird dein Benutzername auch von Suchmaschinen indiziert. Jemand, der dann beispielsweise nach deinem Namen im Internet sucht, trifft unter Umständen also direkt auf dein Benutzerkonto. Wenn du das nicht möchtest, wähle einen Nicknamen („Spitznamen“) aus.

Großschreibung von Benutzernamen[Bearbeiten]

Du wirst immer wieder auf Benutzernamen mit kleinen Anfangsbuchstaben treffen. Dies war früher einmal möglich, seit recht langer Zeit müssen Benutzernamen allerdings zwingend mit einem Großbuchstaben beginnen. Das bedeutet, dass, wenn du dich unter dem Namen dein Name anmeldest, die Software automatisch das Benutzerkonto Dein Name für dich anlegt. Dies bezieht sich aber natürlich nur auf den ersten Buchstaben; Kleinschreibung nach dem ersten Buchstaben ist selbstverständlich trotzdem möglich.

Ungeeignete Benutzernamen[Bearbeiten]

Wie auch für die Inhalte im Wiktionary, gibt es auch für Benutzernamen einige Leit- und Richtlinien. Benutzer, deren Name gegen diese verstößt, können in manchen Fällen durch Administratoren gesperrt werden, in seltenen Fällen machen sie zusätzlich auch eine Zwangsumbenennung nötig (vor allem beleidigende oder gesetzlich bedenkliche Benutzernamen).

Verwirrende Benutzernamen

  • Namen, die verbreiteten Begriffen aus der MediaWiki-Software oder des Wiktionary entsprechen wie
    • Rollback, Eintrag, Diskussion oder anderen Seitenbezeichnungen.
    • Löschen, verschieben sowie ähnliche Bezeichnungen.
  • Bezeichnungen wie Troll, Vandale, Spammer, die bereits auf eine missbräuchlich Nutzung von Wiktionary hindeuten.
  • Benutzer, die den Namen von lebenden oder verstorbenen Personen öffentlichen Interesses entsprechen oder zum Verwechseln ähnlich sind, zum Beispiel George Bush, Jimmy Wales.
  • Benutzerkonten, die den Zweck haben, andere angemeldete Benutzer zu impersonieren, beispielsweise durch das Ersetzen des Buchstaben I (großes i) durch l (kleines L), wodurch der Eindruck erweckt werden soll, dass es sich um eine andere Person handelt. Dies ist möglich, da sich manche Buchstaben in der Standard-Schriftart nicht oder im Falle von O/0 nur kaum voneinander unterscheiden.
  • Benutzernamen, die wie Adressen von Webseiten aussehen, zum Beispiel www.xxx.de.
  • Namen, die aus zufälligen Zeichenketten bestehen wie 54222222216874841474.

Beleidigende oder persönlich angreifende Benutzernamen

  • Namen, die allgemein als beleidigend aufgefasst werden.
  • Namen, die gewaltverherrlichend sind, zu gesetzeswidrigen Handlungen aufrufen oder zu Propagandazwecken dienen.
  • Namen, die sich auf sexuelle Handlungen oder sämtliche damit in Verbindung zu bringenden Dinge beziehen.
  • Namen, die rassistische, fremdenfeindliche, rechtsradikale oder nationalsozialistische Inhalte haben.
  • Namen, die religiösen Figuren entsprechen, wie Gott, Mohammed
  • Namen, die vulgäre Bezeichnungen beinhalten.
  • Namen, die als Falschschreibungen gegen irgendeinen der genannten Punkte verstoßen oder Abkürzungen, die solche Hintergründe haben.

Benutzernamen mit Sonderzeichen
Benutzernamen wie @@@@ oder ��� sind nicht erwünscht.

E-Mail-Adressen
Deine E-Mail-Adresse als Benutzernamen zu wählen, ist keine gute Idee. Wiktionary ist eine häufig aufgerufene Seite im Internet, das bedeutet, sie wird natürlich auch entsprechend oft von Spambots durchsucht, die deine Adresse zu Werbezwecken missbrauchen. Solche Benutzerkonten werden aus genanntem Grund auch sofort gesperrt, da wir nicht wissen können, ob es sich um deine E-Mail-Adresse oder diejenige von jemandem handelt, dem du damit schaden willst.

Websites
Diese sind ebenfalls nicht gestattet, da damit nur Werbung betrieben wird. Wiktionary ist keine Werbeplattform.

Geschützte Produkte oder Marken
Wiederum zum Zwecke der Vermeidung von Werbung werden Benutzerkonten, die die Namen registrierter Marken oder Trademarks enthalten, gesperrt. Außerdem möchten wir damit rechtlichen Konsequenzen vorbeugen, die sich durch eventuelle Schäden des Besitzers der Marken ergeben, wenn eine stark missbräuchliche Nutzung der Accounts vorliegt.

Gemäß meta:Title blacklist ist die Erstellung von Benutzernamen, die die Zeichenfolge von Wikimedia-Projekten enthalten (also auch "wiktionary"), nicht erlaubt:

# Wikis
.*mediawiki.*                           <newaccountonly>
.*(?:wiki(?:[mp]edi[ae](?!n))).*             <newaccountonly|antispoof>
.*(?:wiki(books|data|news|quote|source|species|versity|voyage)).* <newaccountonly|antispoof>
.*wiktionary.*                          <newaccountonly>
# WikiVoyages merger unclaimed account renaming conflict avoidance
.*\(?:W[TV]-\w{2}\) .*                    <newaccountonly>

Benutzernamen, die dieses Verbot durch das Austauschen von Buchstaben umgehen (z. B. "W;kt;onary" anstatt "Wiktionary"), werden deshalb dauerhaft gesperrt.

Mehrere Benutzernamen einer Person[Bearbeiten]

Eine Person sollte in der Regel nur ein Benutzerkonto besitzen. Es kann allerdings auch Gründe dafür geben, mehrere Benutzerkonten zu besitzen. Beachte aber bitte, dass es nicht erlaubt ist, das zweite Benutzerkonto in Diskussionen oder Abstimmungen zu benutzen. Eine solche Nutzung kann auch zur Sperrung beider Konten führen. Wenn du dich versehentlich zweimal angemeldet hast und nun unfreiwillig eine „Sockenpuppe“ (umgangssprachlich für ein zweites Benutzerkonto) betreibst, kannst du, wenn du möchtest, auch eines der Konten stilllegen lassen, indem du es von einem Administrator sperren lässt. Wende dich hierzu am Besten an unsere Seite für allgemeine Fragen.

Benutzerkonten löschen[Bearbeiten]

Ein Benutzerkonto zu löschen ist nicht möglich, da dies in Bezug auf die in Wiktionary verwendete Lizenzierung nicht erlaubt wäre. Es ist allerdings für einen Wiktionary:Bürokraten möglich, einen Benutzernamen zu ändern. Wenn du deinen Account umbenennen möchtest, folge dazu den Anweisungen auf Hilfe:Benutzernamen ändern. Eine Umbenennung bedeutet, dass alle Einstellungen und Beiträge, die du unter deinem alten Account getätigt hast, zum neuen Namen übernommen werden.