Hickhack

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hickhack (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, m[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2

Plural

Nominativ das Hickhack der Hickhack

Genitiv des Hickhacks des Hickhacks

Dativ dem Hickhack dem Hickhack

Akkusativ das Hickhack den Hickhack

Worttrennung:

Hick·hack, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈhɪkhak]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hickhack (Info)

Bedeutungen:

[1] überflüssiger, entnervender Streit

Herkunft:

Reduplikation (hier: Ablautdoppelung) zum Stamm des Verbs hacken im 20. Jahrhundert[1]

Oberbegriffe:

[1] Streit, Durcheinander

Beispiele:

[1] "Zuschlag bei Opel : Magna droht wochenlanges Hickhack mit GM" [2]
[1] "Hickhack um gelbe Plakette" [3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] canoonet „Hickhack
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHickhack
[1] The Free Dictionary „Hickhack

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Hickhack“, Seite 411.
  2. in Spiegel, 30.05.2009
  3. in Welt, 03.02.2010