Herrenwein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Herrenwein (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Herrenwein

die Herrenweine

Genitiv des Herrenweines
des Herrenweins

der Herrenweine

Dativ dem Herrenwein
dem Herrenweine

den Herrenweinen

Akkusativ den Herrenwein

die Herrenweine

Worttrennung:

Her·ren·wein, Plural: Her·ren·wei·ne

Aussprache:

IPA: [ˈhɛʁənˌvaɪ̯n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Herrenwein (Info)

Bedeutungen:

[1] kräftiger, rassiger Wein

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Herr und Wein sowie dem Fugenelement -en

Gegenwörter:

[1] Damenwein

Oberbegriffe:

[1] Wein

Beispiele:

[1] Mit der beliebten wie fragwürdigen Einteilung der Weine in Damen- und Herrenweine wird der Weinverstand der Damen unterschätzt.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Herrenwein
[*] canoo.net „Herrenwein
[1] Duden online „Herrenwein
[1] Frank Schoonmaker: Das Wein-Lexikon. Die Weine der Welt. 1978. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main, ISBN 3-596-21872-1, Seite 110, Eintrag „Herrenweine“

Quellen:

  1. nach: Frank Schoonmaker: Das Wein-Lexikon. Die Weine der Welt. 1978. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main, ISBN 3-596-21872-1, Seite 110, Eintrag „Herrenweine“