Hemdkragen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hemdkragen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Hemdkragen

die Hemdkragen

Genitiv des Hemdkragens

der Hemdkragen

Dativ dem Hemdkragen

den Hemdkragen

Akkusativ den Hemdkragen

die Hemdkragen

Worttrennung:

Hemd·kra·gen, Plural 1: Hemd·kra·gen; süddeutsch u. österreichisch: Plural 2: Hemd·krä·gen

Aussprache:

IPA: [ˈhɛmtˌkʁaːɡn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hemdkragen (Info)

Bedeutungen:

[1] Kragen an einem Hemd

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Hemd und Kragen

Synonyme:

[1] Hemdenkragen

Oberbegriffe:

[1] Kragen

Unterbegriffe:

[1] Button-down-Kragen, Kentkragen, Stehkragen, Umlegekragen, Vatermörder

Beispiele:

[1] „Argentiniens junger Wirtschaftsminister Axel Kicillof war während der Verhandlungen in New York eher entspannt mit offenem Hemdkragen und großen Gesten zu sehen, und jetzt wird er von manchen Leuten in seiner Heimat wie ein Volksheld begrüßt.“[1]
[1] „Erst vor wenigen Jahren, konkret im Zuge des Wahlkampfs zur Nationalratswahl 2008, wurde eine Photographie von ihm angefertigt, just als er gerade die Krawatte wechseln wollte und aus diesem Grund für einen kurzen Augenblick mit offenem Hemdkragen in der Öffentlichkeit zu sehen war.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Hemdkragen“, Seite 530.
[1] Duden online „Hemdkragen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hemdkragen
[1] canoonet.eu „Hemdkragen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHemdkragen
[*] wissen.de – Wörterbuch „Hemdkragen
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Hemdkragen

Quellen: