Helmstedt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Helmstedt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Helmstedt
Genitiv (des Helmstedt)
(des Helmstedts)

Helmstedts
Dativ (dem) Helmstedt
Akkusativ (das) Helmstedt
[1] Universitätsgebäude in Helmstedt

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Helmstedt“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Helm·stedt, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈhɛlmˌʃtɛt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Helmstedt (Info)

Bedeutungen:

[1] Stadt in Deutschland, Niedersachsen
[2] niedersächsischer Landkreis (Landkreis Helmstedt)

Abkürzungen:

[1, 2] HE

Herkunft:

Es handelt sich um eine Ableitung des Dorfes, das erstmals 952 urkundlich als Helmonstedi überliefert ist. Es ist eine -stedt-Endung und weist mit der Endsilbe auf eine besondere Stätte hin.

Synonyme:

[1] in früheren Aufzeichnungen häufig auch als Helmstädt bezeichnet

Oberbegriffe:

[1] Stadt
[2] Kreis
[2] Niedersachsen, Deutschland, Europa

Unterbegriffe:

[1] Emmerstedt, Barmke, Bad Helmstedt

Beispiele:

[1] Helmstedt ist eine ehemalige Universitätsstadt.
[2] Helmstedt ist ein Landkreis in Niedersachsen.

Wortbildungen:

Helmstedter, Helmstedterin, helmstedtisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Commons-Eintrag: Bilder, Videos oder Audiodateien zu „Helmstedt
[1] Wikipedia-Artikel „Helmstedt
[2] Wikipedia-Artikel „Landkreis Helmstedt
[1] Wikiquote: Zitate zum Thema „Helmstedt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHelmstedt