Hellseherei

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hellseherei (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Hellseherei die Hellsehereien
Genitiv der Hellseherei der Hellsehereien
Dativ der Hellseherei den Hellsehereien
Akkusativ die Hellseherei die Hellsehereien

Worttrennung:

Hell·se·he·rei, Plural: Hell·se·he·rei·en

Aussprache:

IPA: [hɛlzeːəˈʀaɪ̯], Plural: [hɛlzeːəˈʀaɪ̯ən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -aɪ̯

Bedeutungen:

[1] Ausübung des Hellsehens; Wahrnehmung von Dingen, die mit den Sinnen nicht erfasst werden können, weil sie sich außerhalb ihrer Reichweite befinden

Herkunft:

Ableitung zu Hellseher mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ei

Synonyme:

[1] Hellsehen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Wahrsagen, Wahrsagerei

Beispiele:

[1] „Perchta Mergenin wohnte in einer großen Sechs-Zimmer-Wohnung in Berlin und beschäftigte sich neben Hellseherei auch mit Astrologie.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hellseherei
[1] canoo.net „Hellseherei
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHellseherei
[1] The Free Dictionary „Hellseherei
[1] Duden online „Hellseherei

Quellen:

  1. Harry M. Deutsch: Das Lied der Loreley. Roman über ein 1500jähriges Mysterium bis in die Gegenwart. Eisbär-Verlag, Berlin 1998, ISBN 3-930057-47-6, Seite 80.