Hellseher

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hellseher (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Hellseher

die Hellseher

Genitiv des Hellsehers

der Hellseher

Dativ dem Hellseher

den Hellsehern

Akkusativ den Hellseher

die Hellseher

Worttrennung:

Hell·se·her, Plural: Hell·se·her

Aussprache:

IPA: [ˈhɛlˌzeːɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hellseher (Info)

Bedeutungen:

[1] (männliche) Person, die Dinge wahrnehmen kann, die für die Sinne zeitlich oder räumlich zu weit entfernt sind

Herkunft:

Lehnübersetzung mit Bedeutungsspezifizierung von französisch clairvoyant → fr „weitsichtig“ im 18. Jahrhundert.[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Seher, Wahrsager, Weissager, Prophet

Weibliche Wortformen:

Hellseherin

Beispiele:

[1] Hast du gehört? Frank soll einen Hellseher gefragt haben, wie es um seine Zukunft steht.
[1] „Dass Leinefelde aber sogar einmal die größte Ansiedlung im Obereichsfeld werden würde, konnte wohl selbst der befähigteste Hellseher nicht voraussehen.“[2]

Wortbildungen:

Hellseherei

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[ ] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Hellseher
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hellseher
[1] canoo.net „Hellseher
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHellseher
[1] The Free Dictionary „Hellseher

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Hellseher“, Seite 406.
  2. Matthias Kaiser: Der Eichsfeld Report. Art de Cuisine, Erfurt 2009, ISBN 978-3-9811537-3-6, Seite 54.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: hellsehen