Helling

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Helling (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, f[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2 Plural 1 Plural 2
Nominativ der Helling die Helling die Hellinge die Hellingen/Helligen
Genitiv des Hellings der Helling der Hellinge der Hellingen/Helligen
Dativ dem Helling der Helling den Hellingen den Hellingen/Helligen
Akkusativ den Helling die Helling die Hellinge die Hellingen/Helligen

Worttrennung:

Hel·ling, Plural 1: Hel·lin·ge, Plural 2: Hel·lin·gen/Hel·li·gen

Aussprache:

IPA: [ˈhɛlɪŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Helling (Info)

Bedeutungen:

[1] zum Ufer hin leicht abfallender Schiffsbauplatz einer Werft

Herkunft:

im 19. Jahrhundert von niederdeutsch hellink, hellinge, älter heldinge „Schräge“ übernommen[1]

Synonyme:

[1] Helge, Helgen

Beispiele:

[1] „Nun stand das Schiff wieder in seiner ganzen Pracht auf der Helling, die großen Arbeiten waren abgeschlossen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Helling
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Helling
[*] canoo.net „Helling
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHelling
[*] The Free Dictionary „Helling
[1] Duden online „Helling

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: Helling, Seite 406.
  2. Alex Capus: Eine Frage der Zeit. Roman. 15. (1. Auflage 2009) Auflage. btb Verlag, München 2015, ISBN 978-3-442-73911-0, Seite 162.