Heimatgeschichte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Heimatgeschichte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Heimatgeschichte die Heimatgeschichten
Genitiv der Heimatgeschichte der Heimatgeschichten
Dativ der Heimatgeschichte den Heimatgeschichten
Akkusativ die Heimatgeschichte die Heimatgeschichten

Worttrennung:

Hei·mat·ge·schich·te, Plural: Hei·mat·ge·schich·ten

Aussprache:

IPA: [ˈhaɪ̯matɡəˌʃɪçtə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Heimatgeschichte (Info)

Bedeutungen:

[1] Geschichte des als Heimat empfundenen Lebensraums als Teil der Geschichtswissenschaft
[2] Darstellung des als Heimat empfundenen Lebensraums

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Heimat und Geschichte

Oberbegriffe:

[1] Geschichte

Beispiele:

[1]
[2] „Zu den dunkelsten Kapiteln Eichsfelder Heimatgeschichte gehören zwei Hexenprozesse im ehemaligen Amt Harburg-Worbis.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Ortsgeschichte#Heimatgeschichte
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Heimatgeschichte
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHeimatgeschichte
[1, 2] Duden online „Heimatgeschichte

Quellen:

  1. Wolfgang Trappe: Eichsfeld, Hexen und Geschichte. Mecke, Duderstadt 1994, ISBN 3-923453-62-0, Seite 70.