Hausmeister

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hausmeister (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Hausmeister die Hausmeister
Genitiv des Hausmeisters der Hausmeister
Dativ dem Hausmeister den Hausmeistern
Akkusativ den Hausmeister die Hausmeister
[1] computergenerierte Hausmeisterfigur

Worttrennung:

Haus·meis·ter, Plural: Haus·meis·ter

Aussprache:

IPA: [ˈhaʊ̯sˌmaɪ̯stɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hausmeister (Info)

Bedeutungen:

[1] Beruf: Person, die für die Instandhaltung eines Gebäudes zuständig ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Haus und Meister

Sinnverwandte Wörter:

[1] Concierge, Hausbetreuer, Portier, Hauswart; Österreich: Hausbesorger in Wohngebäuden, Schulwart in Schulen; schweizerisch: Abwart

Weibliche Wortformen:

[1] Hausmeisterin

Beispiele:

[1] Eine Stelle als Hausmeister ist oft ein begehrter Arbeitsplatz.
[1] „Der Hausmeister war hinzugekommen.“[1]
[1] „Später sagte man mir, er habe im Lehrerzimmer auf mich gewartet, bis der Hausmeister das Schulgebäude abschließen wollte.“[2]

Wortbildungen:

Hausmeisterdienst, Hausmeisterei, Hausmeisterstelle, Hausmeisterwohnung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Hausmeister
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hausmeister
[1] canoo.net „Hausmeister
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHausmeister

Quellen:

  1. Karin Kalisa: Sungs Laden. Roman. Droemer, München 2017, ISBN 978-3-426-30566-9, Seite 22.
  2. Lizzie Doron: Warum bist du nicht vor dem Krieg gekommen?. 6. Auflage. Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Frankfurt 2015, ISBN 978-3-518-45769-6, Seite 54. Hebräisches Original 1998.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Hausmeier