Hauskapelle

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauskapelle (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Hauskapelle

die Hauskapellen

Genitiv der Hauskapelle

der Hauskapellen

Dativ der Hauskapelle

den Hauskapellen

Akkusativ die Hauskapelle

die Hauskapellen

[1] Gaflenz Schürhagelsche Hauskapelle Neudorf

Worttrennung:

Haus·ka·pel·le, Plural: Haus·ka·pel·len

Aussprache:

IPA: [ˈhaʊ̯skaˌpɛlə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hauskapelle (Info)

Bedeutungen:

[1] Religion: privates, einfach gestaltetes kleineres Gotteshaus an oder bei einem Haus, das für Andachten genutzt wird
[2] Musik: kleines, privates Musiker-Ensemble eines Hauses, das Hausmusik spielt, macht

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Haus und Kapelle

Oberbegriffe:

[1] Gotteshaus, Kapelle

Beispiele:

[1] In der Hauskapelle finden alle Andachten der Hausbewohner eines Hauses, zu der die Kapelle gehört, statt.
[1] „Die Kapelle wurde in den 1920er Jahren als Hofkapelle erbaut und 1950 -als Gut Häusern vom Orden der Schönbrunner Schwestern gekauft wurde - als Hauskapelle des Schwesternkonvents eingerichtet.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Hauskapelle
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hauskapelle
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHauskapelle
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Hauskapelle

Quellen:

  1. Hauskapelle St.Klara in GUT HÄUSERN www.kirchenundkapellen.de, abgerufen am 18. Oktober 2013