Haushälterin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Haushälterin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Haushälterin

die Haushälterinnen

Genitiv der Haushälterin

der Haushälterinnen

Dativ der Haushälterin

den Haushälterinnen

Akkusativ die Haushälterin

die Haushälterinnen

Worttrennung:

Haus·häl·te·rin, Plural: Haus·häl·te·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈhaʊ̯sˌhɛltəʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Haushälterin (Info)

Bedeutungen:

[1] Berufsbezeichnung für Frauen, die anderen Personen den privaten Haushalt führen, die anfallenden Hausarbeiten erledigen

Herkunft:

Ableitung (speziell Motion, Movierung) von Haushälter mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Sinnverwandte Wörter:

[1] Hauswirtschafterin

Männliche Wortformen:

[1] Haushalter/Haushälter

Oberbegriffe:

[1] Hausangestelle, Hauspersonal
[1] Dienstleistungsberuf, Beruf

Beispiele:

[1] Das Gerücht, dass unser Pfarrer seit Jahren ein heimliches Verhältnis mit seiner Haushälterin hat, hält sich hartnäckig.
[1] „Zwei Frauen teilen die Kellerbehausung mit der Großmutter: ihre Schwester Mirjam und ihre längjährige Haushälterin, Vertraute und Freundin Hannah Brandt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Haushälterin
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Haushälterin
[*] canoonet „Haushälterin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHaushälterin
[1] The Free Dictionary „Haushälterin

Quellen:

  1. Christian Graf von Krockow: Die Stunde der Frauen. Bericht aus Pommern 1944 bis 1947. Nach einer Erzählung von Libussa Fritz-Krockow. 11. Auflage. Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart/München 2000, ISBN 3-421-06396-6, Seite 108. Erstauflage 1988.