Hardliner

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hardliner (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Hardliner

die Hardliner

Genitiv des Hardliners

der Hardliner

Dativ dem Hardliner

den Hardlinern

Akkusativ den Hardliner

die Hardliner

Worttrennung:

Hard·li·ner, Plural: Hard·li·ner

Aussprache:

IPA: [ˈhaːɐ̯tˌlaɪ̯nɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hardliner (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die ein meist politisches Ziel gegen jeden Widerstand versucht durchzusetzen

Herkunft:

von gleichbedeutend englisch hard-liner → en entlehnt[1]

Weibliche Wortformen:

[1] Hardlinerin

Beispiele:

[1] „Der oft als Hardliner kritisierte ranghöchste deutsche Kardinal hatte zuletzt von sich reden gemacht, als er öffentlich klarmachte, dass er keinerlei Reformbedarf innerhalb der katholischen Kirche erkennen könne.“[2]
[1] „Den beiden Hardlinern stehen Trumps Schwiegersohn Jared Kushner und sein Stabschef Reince Priebus gegenüber, ein republikanischer Parteisoldat.“[3]
[1] „Bereits im Wahlkampf hatte der Amerikaner den israelischen Hardlinern Avancen gemacht – den Siedlungsbau unterstützt und sich gegen eine Zweistaatenlösung ausgesprochen.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Hardliner
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hardliner
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHardliner
[1] The Free Dictionary „Hardliner
[1] Duden online „Hardliner
[1] wissen.de – Wörterbuch „Hardliner
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Hardliner“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Hardliner
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Hardliner

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Hardliner“
  2. Frank Patalong: Weihnachtsgottesdienst im Kölner Dom: Femen-Aktivistin springt vor Kardinal Meisner nackt auf Altar. In: Spiegel Online. 25. Dezember 2013, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 25. Dezember 2013).
  3. Malte Herwig: Rammbock. In: Stern. Nummer Heft 7, 2017, Seite 26-35, Zitat Seite 35.
  4. Jonas Breng: Ziemlich beste Feinde. In: Stern. Nummer Heft 10, 2017, Seite 60–65, Zitat Seite 63.