Handschaltung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Handschaltung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Handschaltung

die Handschaltungen

Genitiv der Handschaltung

der Handschaltungen

Dativ der Handschaltung

den Handschaltungen

Akkusativ die Handschaltung

die Handschaltungen

Worttrennung:

Hand·schal·tung, Plural: Hand·schal·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈhantˌʃaltʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Handschaltung (Info)

Bedeutungen:

[1] Schaltung[4], die von Hand betätigt werden muss

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Hand und Schaltung

Synonyme:

[1] manuelles Getriebe

Gegenwörter:

[1] Automatikschaltung (Automatikgetriebe)

Oberbegriffe:

[1] Schaltung

Unterbegriffe:

[1] Fünfgang-Handschaltung, Sechsgang-Handschaltung, Siebengang-Handschaltung

Beispiele:

[1] „Wenn bei einem richtig guten Automatikgetriebe alles passt, dann sind Schaltvorgänge kaum spürbar, das Auto beschleunigt besser als mit Handschaltung und verbraucht auch noch weniger.“[1]
[1] „Das Angebot an Automatikgetrieben als Alternative zur Handschaltung wird immer breiter.“[2]
[1] „Die Handschaltung – je nach Motorisierung fünf oder sechs Gänge – lässt sich präzise und mit kurzen Wegen bedienen.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Auto mit Handschaltung kaufen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHandschaltung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Handschaltung

Quellen:

  1. auto motor und sport. Nummer 11/2014, Verlag Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Stuttgart 2014, Seite 3 „Wie viele Gänge dürfen es sein?“
  2. Ratgeber - Automatik oder Handschaltung?. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 23. Mai 2014).
  3. Skoda Rapid - Familienauto zum Kleinwagenpreis. In: Zeit Online. ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 23. Mai 2014).