Haltebucht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Haltebucht (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Haltebucht

die Haltebuchten

Genitiv der Haltebucht

der Haltebuchten

Dativ der Haltebucht

den Haltebuchten

Akkusativ die Haltebucht

die Haltebuchten

[1] Bushaltebucht – Symbolansicht von oben

Worttrennung:

Hal·te·bucht, Plural: Hal·te·buch·ten

Aussprache:

IPA: [ˈhaltəˌbʊxt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] einseitige Verbreiterung einer Fahrbahn für den kurzzeitig ruhenden Verkehr

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs halten und dem Substantiv Bucht mit dem Gleitlaut -e

Unterbegriffe:

[1] Bushaltebucht, Nothaltebucht

Beispiele:

[1] „Derzeit sind dort Haltebuchten für Pkw eingerichtet.“[1]
[1] „Dagegen richtet sich die rechtzeitig eingebrachte Berufung, mit welcher im wesentlichen ausgeführt wird, daß sich im Bereich der Haltestelle eine Baustelle befunden habe und keine Haltebucht vorhanden gewesen wäre.“[2]
[1] „Ich ließ den Wagen langsam auf die rechte Spur triften, sah eine Haltebucht, fuhr rein, hielt und stieg aus.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Haltebucht
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Haltebucht
[*] canoonet „Haltebucht
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Haltebucht
[1] Duden online „Haltebucht

Quellen:

  1. Haltebucht gegen das Bus-Chaos. In: sueddeutsche.de. 15. Mai 2017, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 16. August 2017).
  2. Entscheidung des Unabhängigen Verwaltungssenats für die Steiermark vom 31. Juli 1996
  3. Charles Bukowski: Ausgeträumt. Roman. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1997 (übersetzt von Carl Weissner), ISBN 3-423-12342-7, Seite 34. Englisches Original 1994.