Halsbinde

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Halsbinde (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Halsbinde

die Halsbinden

Genitiv der Halsbinde

der Halsbinden

Dativ der Halsbinde

den Halsbinden

Akkusativ die Halsbinde

die Halsbinden

[1] Ludwig XIV. mit einer Halsbinde (1667)

Worttrennung:

Hals·bin·de, Plural: Hals·bin·den

Aussprache:

IPA: [ˈhalsˌbɪndə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Halsbinde (Info)

Bedeutungen:

[1] ein geknotetes Tuch, das Männer etwa im 17. Jahrhundert um Hals, über die Brust trugen; Vorläufer der Krawatte
[2] veraltet: Krawatte

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Hals und Binde

Synonyme:

[2] Krawatte, Schlips

Beispiele:

[1]
[2] „Er sagte, daß ich hübsch gekleidet sei, und daß ihm meine Halsbinde sehr gefalle.“ (1904)[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Halsbinde
[1, 2] Duden online „Halsbinde
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHalsbinde

Quellen:

  1. Franz Kafka: Gespräch mit dem Beter. Prag 1909 (Enststehungsdatum: 1904)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Handbeils