Hallstattzeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hallstattzeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Hallstattzeit
Genitiv der Hallstattzeit
Dativ der Hallstattzeit
Akkusativ die Hallstattzeit

Worttrennung:

Hall·statt·zeit, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈhalʃtatˌʦaɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hallstattzeit (Info)

Bedeutungen:

[1] Epoche der Menschheitsgeschichte, etwa von 750 - 450 vor Christus[1]

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Hallstatt und Zeit
benannt nach dem Ort wichtiger archäologischer Funde

Synonyme:

[1] ältere Eisenzeit

Sinnverwandte Wörter:

[1] Hallstattkultur

Beispiele:

[1] „Die in Hallstatt bzw. in La Tène gemachten Funde waren so typisch für ihre Zeit, daß die Namen Hallstatt- und Latènezeit auch auf weitere Funde außerhalb dieser beiden Orte übertragen wurden.“[2]
[1] „Für die Hallstattzeit liegen nur archäologische Zeugnisse vor, für die La-Tène-Zeit liegen sowohl archäologische Zeugnisse als auch schriftliche Quellen der antiken Autoren vor.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Hallstattzeit
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hallstattzeit
[*] canoo.net „Hallstattzeit
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHallstattzeit
[*] The Free Dictionary „Hallstattzeit
[1] Duden online „Hallstattzeit

Quellen:

  1. Angabe zur Zeit nach Peter Kolb: Wer waren die Kelten?. Juniorkatalog. 2. Auflage. Museums-Pädagogisches Zentrum, München 1994, ISBN 3-9298-6200-X, Seite 11.
  2. Peter Kolb: Wer waren die Kelten?. Juniorkatalog. 2. Auflage. Museums-Pädagogisches Zentrum, München 1994, ISBN 3-9298-6200-X, Seite 11.
  3. Ulrike Peters: Kelten. Ein Schnellkurs. DuMont, Köln 2011, ISBN 978-3-8321-9319-5, Seite 13.