Halle (Saale)

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Halle (Saale) (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym, Wortverbindung[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Halle (Saale)
Genitiv (des Halle (Saale))
(des Halles (Saale))

Halles (Saale)
Dativ (dem) Halle (Saale)
Akkusativ (das) Halle (Saale)
[1] Halle (Saale) um 1500

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Halle (Saale)“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Alternative Schreibweisen:

Halle an der Saale, Halle/Saale, Halle/S., Halle (S.)

Worttrennung:

Hal·le (Saa·le), kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈhalə ˈzaːlə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Halle (Saale) (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Stadt in Sachsen-Anhalt, Deutschland

Abkürzungen:

[1] HAL

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Toponymen Halle und Saale

Synonyme:

[1] Halle an der Saale

Oberbegriffe:

[1] Gemeinde, Siedlung, Ort, Ortschaft, Stadt, Großstadt, Metropole

Beispiele:

[1] „Die Stadt Halle (Saale) gehörte von Anfang an zum Erzbistum Magdeburg.“[1]
[1] Ich bin in Halle (Saale) geboren.
[1] Ich habe in Halle (Saale) meinen Urlaub verbracht.
[1] Nach Halle (Saale) führen viele Wege.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] in Halle (Saale) anlangen, in Halle (Saale) arbeiten, in Halle (Saale) aufhalten, in Halle (Saale) aufwachsen, Halle (Saale) besuchen, durch Halle (Saale) fahren, über Halle (Saale) fahren, nach Halle (Saale) kommen, in Halle (Saale) leben, nach Halle (Saale) reisen, aus Halle (Saale) stammen, in Halle (Saale) verweilen, in Halle (Saale) wohnen, nach Halle (Saale) zurückkehren, aus Halle (Saale) sein, bei, in der Nähe von, vor/hinter Halle (Saale) liegen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Halle (Saale)

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Halle (Saale)