Halbkanton

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Halbkanton (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Halbkanton

die Halbkantone

Genitiv des Halbkantons

der Halbkantone

Dativ dem Halbkanton

den Halbkantonen

Akkusativ den Halbkanton

die Halbkantone

Worttrennung:

Halb·kan·ton, Plural: Halb·kan·to·ne

Aussprache:

IPA: [ˈhalpkanˌtoːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Halbkanton (Info)

Bedeutungen:

[1] seit 1999 nicht mehr offizielle, aber weiterhin gebräuchliche Bezeichnung für die sechs Schweizer Kantone Obwalden, Nidwalden, Basel-Stadt, Basel-Landschaft, Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden, die mit Ausnahme von Obwalden und Nidwalden aus einer Kantonsteilung hervorgegangen sind und deswegen im Ständerat nur mit einem Sitz anstelle von zwei Sitzen vertreten sind und bei der Berechnung des Ständemehrs nur über eine halbe Standesstimme verfügen

Gegenwörter:

[1] Vollkanton

Beispiele:

[1] „Nach umfangreichen Fahndungsarbeiten und in Zusammenarbeit mit den Polizeikorps der beiden Basler Halbkantone wurden schliesslich auch das verletzte Opfer und weitere Beteiligte dingfest gemacht.“[1]
[1] „Doch seit bald zwei Jahrzehnten verliert der Halbkanton Einwohner und Arbeitsplätze und damit auch Steuereinnahmen.“[2]
[1] „Hans Matter, Obwaldens Baudirektor, kann die Vorwürfe nicht verstehen, die wegen der geplanten Wohnzonen für Reiche auf den Innerschweizer Halbkanton niederprasseln.“[3]
[1] „Anita Fetz vertritt den Halbkanton Basel-Stadt für eine weitere Amtsperiode im Ständerat.“[4]
[1] „Doch während alle erwachsenen Schweizerinnen an die eidgenössischen Urnen gehen konnten, legten sich die beiden Halbkantone Appenzell noch immer quer.“[5]
[1] „Die Nähe zur Stadt Basel, ein ausreichend grosses Platzangebot und eine hohe Wohnqualität sowie tiefere Steuern sind die Stärken des Halbkantons.[6]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Halbkanton
[1] Duden online „Halbkanton
[1] The Free Dictionary „Halbkanton
[*] canoo.net „Halbkanton

Quellen:

  1. Ein Verletzter bei Schiesserei am Bahnhof Oensingen. Polizei muss angeschossenes Opfer suchen. In: NZZOnline. 14. Februar 2010, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 22. Januar 2012).
  2. Ausserrhodens Profilsuche als Wohnkanton. Der Halbkanton will bis 2015 fünf Prozent mehr Einwohner. In: NZZOnline. 3. November 2008, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 22. Januar 2012).
  3. Obwalden hält an Sonderwohnzonen für Reiche fest. Bundesrat Moritz Leuenberger bekräftigt seine Ablehnung. In: NZZOnline. 14. Mai 2009, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 22. Januar 2012).
  4. «Sturm aufs Stöckli» der SVP hat nicht stattgefunden. Pascale Bruderer überraschend als Aargauer Ständerätin im ersten Wahlgang gewählt. In: NZZOnline. 23. Oktober 2011, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 22. Januar 2012).
  5. Isabelle Imhof: Der lange Weg zum Frauenstimmrecht. Schweizer Frauen sind seit vierzig Jahren politisch mündig. In: NZZOnline. 4. Februar 2011, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 22. Januar 2012).
  6. David Strohm: Mehr Raum für Basel. In: NZZOnline. 10. April 2011, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 22. Januar 2012).