Hahnenkampf

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hahnenkampf (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Hahnenkampf

die Hahnenkämpfe

Genitiv des Hahnenkampfs
des Hahnenkampfes

der Hahnenkämpfe

Dativ dem Hahnenkampf
dem Hahnenkampfe

den Hahnenkämpfen

Akkusativ den Hahnenkampf

die Hahnenkämpfe

[1] Hahnenkampf in Indien

Worttrennung:

Hah·nen·kampf, Plural: Hah·nen·kämp·fe

Aussprache:

IPA: [ˈhaːnənˌkampf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hahnenkampf (Info)
Reime: -aːnənkampf

Bedeutungen:

[1] zwischen zwei meist abgerichteten Hähnen ausgetragener Kampf
[2] umgangssprachlich, übertragen: Streitigkeit zwischen Konkurrenten, meist Männern

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Hahn und Kampf sowie dem Fugenelement -en

Oberbegriffe:

[1] Kampf
[2] Streit

Beispiele:

[1] Viele Zuschauer wohnten dem illegalen Hahnenkampf bei.
[1] „Wer die Spanier kennt, weiß, wie sehr sie den tödlichen Wettstreit lieben, von der Corrida bis zum Hahnenkampf.“[1]
[2] „Nie in der Geschichte der Bundesrepublik gab es neben dem üblichen Hahnenkampf ein vergleichbares Hennenrennen aufs Kanzleramt.“[2]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Hahnenkampf
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hahnenkampf
[*] canoo.net „Hahnenkampf
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHahnenkampf
[1] The Free Dictionary „Hahnenkampf

Quellen:

  1. E. W. Heine: Kaiser Wilhelms Wal. Geschichten aus der Weltgeschichte. C. Bertelsmann Verlag, München 2013, ISBN 978-3-570-10148-3, Seite 133.
  2. Frank Hornig und Marcel Rosenbach: Die Damen-Qual. In: Der Spiegel (Online-Ausgabe). Abgerufen am 10. April 2011.