Hahnenfuß

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hahnenfuß (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Hahnenfuß die Hahnenfüße
Genitiv des Hahnenfußes der Hahnenfüße
Dativ dem Hahnenfuß
dem Hahnenfuße
den Hahnenfüßen
Akkusativ den Hahnenfuß die Hahnenfüße
[1] Ein Hahnenfuß (Ranunculus)

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Hahnenfuss

Worttrennung:

Hah·nen·fuß, Plural: Hah·nen·fü·ße

Aussprache:

IPA: [ˈhaːnənˌfuːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hahnenfuß (Info)

Bedeutungen:

[1] Botanik: gelb oder weiß blühende Pflanze aus der Gattung Ranunculus
[2] Fuß eines Hahns

Herkunft:

[1] mittelhochdeutsch: hahn(n)vuoz, althochdeutsch: hanefuoz, nach den teilweise an Füße von Hähnen erinnernden Blättern.[1]

Synonyme:

[1] Ranunkel, wissenschaftlich: Ranunculus sp.

Oberbegriffe:

[1] Hahnenfußgewächs, Pflanze
[2] Körperteil, Extremität

Unterbegriffe:

[1] Acker-Hahnenfuß, Gift-Hahnenfuß, Gold-Hahnenfuß, Scharbockskraut, Wasserhahnenfuß

Beispiele:

[1] Das Gift der Hahnenfüße sollte nicht unterschätzt werden.
[2] Beim Hahnenfuß zeigt die erste Zehe nach hinten.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Hahnenfuß
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hahnenfuß
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHahnenfuß

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-04073-4, „Hahnenfuß“, Seite 310.