Hahn im Korb sein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hahn im Korb sein (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Nebenformen:

Hahn im Korbe sein

Worttrennung:

Hahn im Korb sein

Aussprache:

IPA: [ˈhaːn ɪm ˈkɔʁp zaɪ̯n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hahn im Korb sein (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Mann allein unter vielen Frauen sein

Herkunft:

Haushühner leben in polygamen Gruppen. Ein Hahn wird also von mehreren Hennen umgeben und erscheint so als Mittelpunkt und „Chef“ einer Gruppe. Mit Korb wird wohl jener Korb gemeint, in dem Hühner zum Viehmarkt gebracht werden.[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Hans Dampf in allen Gassen

Beispiele:

[1] „Wer den Menschen am schädlichsten zu sein befunden wird, soll nach unserem alten Gebrauch und Herkommen auch der vornehmste Hahn im Korb sein.“[2]
[1] Will Freeman fühlt sich wohl in der Selbsthilfegruppe für Alleinerziehende? — Ja, er ist der Hahn im Korb.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Günther Drosdowski, Werner Scholze-Stubenrecht et al.: Duden, Redewendungen und sprichwörtliche Redensarten. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 1. Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 1992, ISBN 3-411-04111-0, Seite 291, Stichwort "Hahn"
[1] The Free Dictionary „Hahn

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-04073-4
  2. Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen: Simplicius Simplicissimus. In: Projekt Gutenberg-DE. Kap. 4 (URL).