Hütchenspiel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hütchenspiel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Hütchenspiel

die Hütchenspiele

Genitiv des Hütchenspiels

der Hütchenspiele

Dativ dem Hütchenspiel

den Hütchenspielen

Akkusativ das Hütchenspiel

die Hütchenspiele

[1] Hütchenspiel

Worttrennung:
Hüt·chen·spiel, Plural: Hüt·chen·spie·le

Aussprache:
IPA: [ˈhyːtçənˌʃpiːl] [ˈhyːtçn̩ˌʃpiːl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] ein (Straßen-)Glücks-Spiel mit drei Hütchen bzw. Nussschalen und einer Kugel, die scheinbar unter eines der Hütchen gelegt wird; daraufhin werden die Hütchen mehrmals verschoben und ein (leichtgläubiger) Passant wird überredet, gegen Geldeinsatz zu raten, unter welchem Hütchen sich die Kugel befindet

Oberbegriffe:
[1] Trickbetrügerei, Betrug oder Wette, Glücksspiel

Unterbegriffe:
[1] Hütchen, Wetteinsatz

Beispiele:
[1] „Gerade beim Hütchenspiel haben schon etliche Menschen große Summen aufs Spiel gesetzt und natürlich verloren, denn die Chance auf einen Gewinn ist bei der Geschicklichkeit der Gaukler gleich Null.“[1]

Wortbildungen:
[1] Hütchenspieler

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Hütchenspiel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHütchenspiel
[1] The Free Dictionary „H%FCtchenspiel

Quellen: