Hürdenläufer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hürdenläufer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Hürdenläufer

die Hürdenläufer

Genitiv des Hürdenläufers

der Hürdenläufer

Dativ dem Hürdenläufer

den Hürdenläufern

Akkusativ den Hürdenläufer

die Hürdenläufer

[1] Hürdenläufer

Worttrennung:

Hür·den·läu·fer, Plural: Hür·den·läu·fer

Aussprache:

IPA: [ˈhʏʁdn̩ˌlɔɪ̯fɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hürdenläufer (Info)

Bedeutungen:

[1] Sport: Teilnehmer an einem Hürdenlauf

Herkunft:

Determinativkompositum aus Hürde, Fugenelement -n und Läufer

Synonyme:

[1] Hürdensprinter

Sinnverwandte Wörter:

[1] Hindernisläufer

Weibliche Wortformen:

[1] Hürdenläuferin

Oberbegriffe:

[1] Läufer, Leichtathlet

Beispiele:

[1] „Laut einer slowenischen Zeitung soll Hürdenläufer Buc direkt mit dem Sportmanager zusammengearbeitet haben.“[1]
[1] „Der Schweizer Hürdenläufer Kariem Hussein zeigt über 400 m eine schwache Leistung, hat aber Glück.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Hürdenläufer“, Seite 555.
[1] Wikipedia-Suchergebnisse für „Hürdenläufer
[1] Duden online „Hürdenläufer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hürdenläufer
[1] canoonet „Hürdenläufer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHürdenläufer
[1] The Free Dictionary „Hürdenläufer
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Hürdenläufer

Quellen:

  1. Doping: Auch Slowenen im Matschiner-Netzwerk?. Abgerufen am 18. Oktober 2017.
  2. Erfreulicher 11. Rang für Ruckstuhl. Abgerufen am 18. Oktober 2017.