Höllenlärm

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Höllenlärm (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Höllenlärm

Genitiv des Höllenlärmes
des Höllenlärms

Dativ dem Höllenlärm
dem Höllenlärme

Akkusativ den Höllenlärm

Worttrennung:
Höl·len·lärm, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈhœlənˌlɛʁm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Höllenlärm (Info)

Bedeutungen:
[1] übermäßig laute Töne, Klänge oder Geräusche

Herkunft:
Ableitung von Lärm mit dem Präfixoid Höllen-

Synonyme:
[1] Höllenspektakel, Mordslärm

Oberbegriffe:
[1] Lautstärke

Beispiele:
[1] Die Fußballfans verursachten einen Höllenlärm.
[1] „Die Zuschauer machten einen Höllenlärm.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Höllenlärm
[*] canoonet „Höllenlärm
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHöllenlärm
[1] The Free Dictionary „Höllenlärm
[1] Duden online „Höllenlärm

Quellen:

  1. Ernest Hemingway: Schnee auf dem Kilimandscharo. Storys. Rowohlt, Reinbek 2015, Zitat Seite 171. Englische Originalausgabe Scribner, New York 1961.