Höhenflug

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Höhenflug (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Höhenflug

die Höhenflüge

Genitiv des Höhenfluges
des Höhenflugs

der Höhenflüge

Dativ dem Höhenflug
dem Höhenfluge

den Höhenflügen

Akkusativ den Höhenflug

die Höhenflüge

Worttrennung:

Hö·hen·flug, Plural: Hö·hen·flü·ge

Aussprache:

IPA: [ˈhøːənˌfluːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Höhenflug (Info)

Bedeutungen:

[1] Flug in großer Höhe
[2] großer, meist zeitweilig anhaltender Erfolg
[3] meist ironisch: abwegige, irrsinnige Gedankengänge

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Höhe und Flug mit dem Fugenelement -n

Gegenwörter:

[1] Tiefflug

Oberbegriffe:

[1] Flug

Beispiele:

[1] „Außerdem erhielten die Tragflächen in der äußersten Vorderkante einen Sägezahn und ein verlängertes und gewölbtes Profil, was sich beim Manövrieren im Höhenflug als sehr vorteilhaft erwies.“[1]
[2] „Mit dem Aufstieg der Kapetinger zum Herrschergeschlecht war ein kultureller Höhenflug verbunden.“[2]
[2] „Der Höhenflug dieser Vögel setzte sich auch als Brettspiel durch.“[3]
[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Höhenflug
[1, 2] canoonet „Höhenflug
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHöhenflug
[1–3] The Free Dictionary „Höhenflug
[1, 2] Duden online „Höhenflug

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Dassault Super Mystère
  2. Wikipedia-Artikel „Geschichte Frankreichs
  3. Bernd Gieseking: Das kuriose Finnland Buch. Was Reiseführer verschweigen. S. Fischer, Frankfurt/Main 2014, ISBN 978-3-596-52043-5, Seite 113.