Gsturi

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gsturi (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ

die Gsturi

Genitiv

der Gsturi

Dativ

den Gsturi

Akkusativ

die Gsturi

Worttrennung:
kein Singular, Plural: Gstu·ri

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] österreichisch, mundartlich: Aufwand, Mühe, Umstände

Herkunft:
Gsturi entwickelte sich aus den mittelhochdeutschen Formen storīe und storjeTumult, Gedränge, Auflauf‘, welche auf das altfranzösische estoire zurückgehen. Diesem wiederum ging das mittellateinische storium voraus.[1]

Beispiele:
[1] Deine Eltern machen immer solche Gsturi, wenn wir zu Besuch kommen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Robert Sedlaczek et al.: Wörterbuch der Alltagssprache Österreichs. 1. Auflage. Haymon Taschenbuch, Innsbruck/Wien 2011, ISBN 978-3-85218-873-7, „Gsturi“, Seite 115

Quellen:

  1. Robert Sedlaczek et al.: Wörterbuch der Alltagssprache Österreichs. 1. Auflage. Haymon Taschenbuch, Innsbruck/Wien 2011, ISBN 978-3-85218-873-7, „Gsturi“, Seite 115