Grundsteuer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Grundsteuer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Grundsteuer

die Grundsteuern

Genitiv der Grundsteuer

der Grundsteuern

Dativ der Grundsteuer

den Grundsteuern

Akkusativ die Grundsteuer

die Grundsteuern

Worttrennung:

Grund·steu·er, Plural: Grund·steu·ern

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁʊntˌʃtɔɪ̯ɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Grundsteuer (Info)

Bedeutungen:

[1] Abgabe auf das Eigentum an Landfläche

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Grund und Steuer

Synonyme:

[1] Bodenzins

Beispiele:

[1] „Die Einhebung der Grundsteuer wurde in Wien mit Gesetz vom 19. Jänner 1923 geregelt und in der Folge mehrfach abgeändert (insbesondere Erhöhung der ‚Hebesätze‘).“[1]

Wortbildungen:

Grundsteuermessbetrag

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Grundsteuer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Grundsteuer
[*] canoo.net „Grundsteuer
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Grundsteuer
[*] The Free Dictionary „Grundsteuer
[1] Duden online „Grundsteuer

Quellen:

  1. Wien Geschichte Wiki: „Grundsteuer“ (Stabilversion)