Grundsicherung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Grundsicherung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Grundsicherung

die Grundsicherungen

Genitiv der Grundsicherung

der Grundsicherungen

Dativ der Grundsicherung

den Grundsicherungen

Akkusativ die Grundsicherung

die Grundsicherungen

Anmerkung:

Der Gebrauch des Plurals ist selten

Worttrennung:

Grund·si·che·rung, Plural: Grund·si·che·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁʊntˌzɪçəʁʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Grundsicherung (Info)

Bedeutungen:

[1] Sicherung der Grundversorgung (beispielsweise Nahrung, Kleidung, eine Wohnung) der Bevölkerung bei Bedürftigkeit (beispielsweise von Kindern, Alten, Kranken, Pflegebedürftigen, Erwerbslosen, Erwerbsgeminderten)

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus den Substantiven Grund und Sicherung

Synonyme:

[1] Grundversorgung, Mindestsicherung

Sinnverwandte Wörter:

[1] ALG II, Arbeitslosengeld, Armenfürsorge, Armenhilfe, bedingungsloses Grundeinkommen, Hartz IV, Jugendhilfe, Sozialfürsorge, Sozialhilfe, Sozialleistung

Unterbegriffe:

[1] Kindergrundsicherung

Beispiele:

[1] Zuständig für die Grundsicherung in Deutschland ist der Staat.
[1] „Die Grundsicherung für Kinder käme insbesondere den 2,4 Millionen in Armut lebenden Kindern in Deutschland zu Gute.“[1]
[1] „In vielen Familien reicht das Einkommen nicht mehr. Einige Kinder kommen ohne Frühstück in die Schule und haben kein Geld für ein Mittagessen. Die AWO fordert daher eine Grundsicherung von 500 Euro im Monat für jedes Kind.“[2]
[1] [Schlagzeile:] „Familienpolitik – CSU lehnt Grundsicherung für Kinder ab“[3]
[1] „Der Regelsatz der Grundsicherung für Arbeitsuchende soll […] ab dem 1. Januar 2006 um 14 Euro auf 345 Euro steigen.“[4]
[1] „Wilhelm Adamy vom DGB [zieht] den Schluss, dass die Grundsicherung für Arbeitsuchende »keinesfalls mehr nur ein Fürsorgesystem für hilfebedürftige Arbeitslose [sei], sondern in starkem Maße auch für Erwerbstätige, die von ihrem Arbeitseinkommen allein nicht leben können«.“[5]
[1] „Wie viele Rücklagen, wie viel Vermögen dürfen Rentner haben, die auf die Grundsicherung angewiesen sind, wie viel aus einer Riesterrente darf anrechnungsfrei weiter bezogen werden?“[6]
[1] „UN kritisiert Grundsicherung in Deutschland – […] Der Ausschuss befürchtet, dass die Höhe der Grundsicherung nicht ausreicht, um den Empfängerinnen und Empfängern und ihren Familien einen ausreichenden Lebensstandard zu ermöglichen.“[7]
[1] „Durch die starke Zuwanderung von Flüchtlingen steigt die Zahl ausländischer Empfänger der Grundsicherung für Arbeitssuchende weiter an.“[8]
[1] „Wer wenig [verdient], staatliche Zuschüsse aus der Grundsicherung, Kinderzuschlag und Wohngeld [bezieht], dessen Nettoeinkommen [verringert] sich mit jedem hinzuverdienten Euro, weil die Sozialleistungen entsprechend abgeschmolzen [werden].“[9]
[1] „Für über 70.000 Rentnerinnen und Rentner in Bayern reicht ihr Einkommen nicht zum Leben. Sie bekommen eine Aufstockung über die Grundsicherung.[10]
[1] „Seit 2003 hat sich die Zahl der Grundsicherung beziehenden Rentner verdoppelt.“[11]
[1] „Laut Bundesarbeitsministerium ist ab [einem Mindestlohn von 12,63 Euro] gewährleistet, dass der Betreffende eine Rente über dem Niveau der Grundsicherung erhält.“[12]
[1] „Zwangsumzüge für Bezieher von Hartz IV und Grundsicherung sollen ebenso vermieden werden wie Stromsperren.“[13]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Verb: die Grundsicherung beantragen / bekommen / beziehen / einführen / erhalten / fordern / garantieren / gewähren / gewährleisten / verrechnen
[1] mit Adjektiv: bedarfsorientierte / soziale / staatliche / steuerfinanzierte Grundsicherung
[1] in Kombination: Grundsicherung für Arbeitslose / Arbeitssuchende / Kinder / Langzeitarbeitslose / Rentner
[1] in Kombination: Anspruch auf Grundsicherung, Antrag auf Grundsicherung, Empfänger von Grundsicherung, Rente oberhalb der Grundsicherung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Grundsicherung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Grundsicherung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGrundsicherung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Grundsicherung
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Grundsicherung
[1] wissen.de – Wörterbuch „Grundsicherung
[1] wissen.de – Lexikon „Grundsicherung

Quellen:

  1. Deutscher Wikinews-Artikel „Berlin, Deutschland, 16.04.2009: Deutschland: Experten und Verbände fordern Grundsicherung für Kinder bis zum 27. Lebensjahr
  2. Jutta Przygoda: Kinderarmut in der Wesermarsch. In: Radio Bremen. (URL, abgerufen am 16. Januar 2019).
  3. Familienpolitik – CSU lehnt Grundsicherung für Kinder ab. In: Deutschlandradio. 14. Januar 2019 (URL, abgerufen am 16. Januar 2019).
  4. Deutscher Wikinews-Artikel „Berlin, Deutschland, 31.08.2005: Bundesregierung beschließt Angleichung des Arbeitslosengeldes II
  5. Deutscher Wikinews-Artikel „Berlin, Deutschland, 25.06.2012: Immer weniger Menschen können von ihrer Arbeit leben
  6. Am Mikrofon: Jule Reimer: Ü60 – Entspannt den Renteneinstieg planen. In: Deutschlandradio. 31. Januar 2019 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Marktplatz, URL, abgerufen am 16. Januar 2019).
  7. UN kritisiert Grundsicherung in Deutschland. In: Bayerischer Rundfunk. 18. Dezember 2018 (Sender: BR24 – Wirtschaft, URL, abgerufen am 16. Januar 2019).
  8. Klaus Ulrich: Sozialstaat – Migration: Wer Hartz IV bekommt - und wer nicht. In: Deutsche Welle. 11. April 2018 (URL, abgerufen am 16. Januar 2019).
  9. Sabine Kinkartz: Soziale Gerechtigkeit – Kaum ein Entkommen aus der Armutsfalle. In: Deutsche Welle. 19. Februar 2018 (URL, abgerufen am 16. Januar 2019).
  10. #Faktenfuchs: Hartz IV, ohne in Kassen eingezahlt zu haben?. In: Bayerischer Rundfunk. 30. November 2018 (URL, abgerufen am 16. Januar 2019).
  11. Rund 500.000 Rentner beziehen Grundsicherung. In: Norddeutscher Rundfunk. 14. November 2018 (URL, abgerufen am 16. Januar 2019).
  12. Entwurf für neues Berliner Vergabegesetz – Bald 11,30 Euro Mindestlohn bei öffentlichen Aufträgen?. In: Rundfunk Berlin-Brandenburg. 20. Dezember 2018 (Sender: RBB24, URL, abgerufen am 16. Januar 2019).
  13. Protest gegen Wohnungsnot in Saarbrücken. In: Saarländischer Rundfunk. 17. Oktober 2018 (URL, abgerufen am 16. Januar 2019).
  14. Englischer Wikipedia-Artikel „guaranteed minimum income