Grundsatzdiskussion

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Grundsatzdiskussion (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Grundsatzdiskussion

die Grundsatzdiskussionen

Genitiv der Grundsatzdiskussion

der Grundsatzdiskussionen

Dativ der Grundsatzdiskussion

den Grundsatzdiskussionen

Akkusativ die Grundsatzdiskussion

die Grundsatzdiskussionen

Worttrennung:

Grund·satz·dis·kus·si·on, Plural: Grund·satz·dis·kus·si·o·nen

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁʊntzat͡sdɪskʊˌsi̯oːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Grundsatzdiskussion (Info)

Bedeutungen:

[1] Diskussion zur Klärung grundsätzlicher Dinge

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Grundsatz und Diskussion

Synonyme:

[1] Grundsatzdebatte

Oberbegriffe:

[1] Diskussion

Beispiele:

[1] „Nun wollen sich die Christdemokraten mit einer groß angelegten Grundsatzdiskussion neu erfinden - langfristiger als bislang bekannt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Grundsatzdiskussion
[1] canoonet.eu „Grundsatzdiskussion
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGrundsatzdiskussion
[1] Duden online „Grundsatzdiskussion

Quellen:

  1. Olaf Dittmann: Der CDU laufen die Mitglieder weg. In: Welt Online. 18. August 2011, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 7. August 2012).