Grundregel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Grundregel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Grundregel

die Grundregeln

Genitiv der Grundregel

der Grundregeln

Dativ der Grundregel

den Grundregeln

Akkusativ die Grundregel

die Grundregeln

Worttrennung:

Grund·re·gel, Plural: Grund·re·geln

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁʊntˌʁeːɡl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Grundregel (Info)

Bedeutungen:

[1] Entscheidende Regel, auf der andere Regeln aufbauen oder hinter die andere Regeln zurücktreten

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Grund und Regel

Synonyme:

[1] Hauptregel

Sinnverwandte Wörter:

[1] Grundsatz, Ultima Ratio, Basis

Gegenwörter:

[1] Detailregel

Oberbegriffe:

[1] Regel, Grundsatz

Beispiele:

[1] Die Hauptbetonung der Stammsilbe aber ist in allen germanischen Sprachen Grundregel.[1]
[1] Dieses Verhalten verstößt gegen jegliche Grundregeln eines friedlichen Miteinanders.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] etwas verstößt gegen die Grundregeln, gegen jegliche Grundregeln

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Grundregel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGrundregel

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Rundkegel, Grundpegel, Grundsegler, Hundeegel