Grundlagenforschung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Grundlagenforschung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Grundlagenforschung

die Grundlagenforschungen

Genitiv der Grundlagenforschung

der Grundlagenforschungen

Dativ der Grundlagenforschung

den Grundlagenforschungen

Akkusativ die Grundlagenforschung

die Grundlagenforschungen

Worttrennung:
Grund·la·gen·for·schung, Plural: Grund·la·gen·for·schun·gen

Aussprache:
IPA: [ˈɡʁʊntlaːɡn̩ˌfɔʁʃʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Grundlagenforschung (Info)

Bedeutungen:
[1] Forschung, die sich um die Grundlagen (Beobachtungen, elementare Prinzipien) eines Forschungsbereichs bemüht, ohne sich gleich um die praktische Anwendbarkeit dieser Forschung zu kümmern

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Grundlage und Forschung sowie dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:
[1] Forschung

Beispiele:
[1] „Ihre Grundlagenforschung basierte auf ausführlichen Beobachtungen zweier ihrer Kinder bis über die ersten vier Jahre hinaus und wurde ergänzt durch Daten vom dritten Kind und die Heranziehung der einschlägigen deutschen und internationalen Literatur.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Grundlagenforschung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Grundlagenforschung
[*] canoonet „Grundlagenforschung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Grundlagenforschung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGrundlagenforschung
[1] The Free Dictionary „Grundlagenforschung
[1] Duden online „Grundlagenforschung

Quellen:

  1. Els Oksaar: Spracherwerb im Vorschulalter. Einführung in die Pädolinguistik. Kohlhammer, Stuttgart/Berlin/Köln/Mainz 1977, ISBN 3-17-004471-0, Seite 17.