Großvieh

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Großvieh (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Großvieh

Genitiv des Großviehs
des Großviehes

Dativ dem Großvieh

Akkusativ das Großvieh

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Grossvieh

Worttrennung:

Groß·vieh, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁoːsˌfiː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Großvieh (Info)

Bedeutungen:

[1] große domestizierte Tiere, die als Nutztiere gehalten werden

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Adjektiv groß und dem Substantiv Vieh

Gegenwörter:

[1] Kleinvieh, Mittelvieh

Oberbegriffe:

[1] Vieh

Unterbegriffe:

[1] Rind, Pferd, manchmal auch Schwein

Beispiele:

[1] Großvieh spielt in der modernen Landwirtschaft eine sehr große Rolle.
[1] „Die Ernährung von Großvieh war schwierig und teuer, insbesondere in der Trockenzeit im Sommer.“[1]

Wortbildungen:

[1] Großviehbestand, Großvieheinheit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Großvieh
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Großvieh
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Großvieh
[1] canoonet „Großvieh
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGroßvieh
[1] The Free Dictionary „Großvieh

Quellen:

  1. Michael Jursa: Die Babylonier. Geschichte, Gesellschaft, Kultur. 2. Auflage. C. H. Beck, München 2008, ISBN 978-3-406-50849-3, Seite 44