Großrazzia

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Großrazzia (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ die Großrazzia

die Großrazzien die Großrazzias

Genitiv der Großrazzia

der Großrazzien der Großrazzias

Dativ der Großrazzia

den Großrazzien den Großrazzias

Akkusativ die Großrazzia

die Großrazzien die Großrazzias

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Grossrazzia

Worttrennung:

Groß·raz·zia, Plural 1: Groß·raz·zi·en, Plural 2: Groß·raz·zias

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁoːsˌʁat͡si̯a]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Großrazzia (Info)

Bedeutungen:

[1] Razzia, die an mehreren Orten gleichzeitig erfolgt (und meist mit hohem Personaleinsatz verbunden ist)

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Adjektiv groß und dem Substantiv Razzia

Oberbegriffe:

[1] Razzia

Beispiele:

[1] Großrazzien erfolgen meist gegen kriminelle oder terroristische Organisationen.
[1] „Die bundesweiten Großrazzien gegen Globalisierungsgegner vor dem G8-Gipfel im Mai 2007 waren nach Ansicht des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe rechtswidrig.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Großrazzia in …

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Großrazzia
[*] canoonet „Großrazzia
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGroßrazzia
[1] Duden online „Großrazzia
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Großrazzia
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Großrazzia

Quellen:

  1. wissen.de – Artikel „Chronik 2008 - das Kalendarium