Großfamilie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Großfamilie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Großfamilie

die Großfamilien

Genitiv der Großfamilie

der Großfamilien

Dativ der Großfamilie

den Großfamilien

Akkusativ die Großfamilie

die Großfamilien

[1] Großfamilie aus Südafrika

Alternative Schreibweisen:
Schweiz und Liechtenstein: Grossfamilie

Worttrennung:
Groß·fa·mi·lie, Plural: Groß·fa·mi·li·en

Aussprache:
IPA: [ˈɡʁoːsfaˌmiːli̯ə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Großfamilie (Info)

Bedeutungen:
[1] Familie, in der mehr als zwei Generationen von miteinander verwandten Personen unter einem Dach als Gemeinschaft zusammenleben

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Adjektiv groß und dem Substantiv Familie

Gegenwörter:
[1] Kleinfamilie

Oberbegriffe:
[1] Familie

Beispiele:
[1] In Großfamilien ist für die Kinderbetreuung meist durch eines der Familienmitglieder gesorgt.
[1] Eine traditionelle Großfamilie besteht aus Verwandten und eingeheirateten Frauen.[1]
[1] Das Netz der Großfamilie ist häufig die einzige soziale Absicherung dieser Kinder, doch die Pflegefamilien sind mit der Anzahl der zu versorgenden AIDS-Waisen zunehmend überfordert.[2]
[1] „Die Familienpolitik der letzten Jahre, die hauptsächlich die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zum Ziel hat, geht an den Interessen der meisten Großfamilien völlig vorbei“, sagt der Bonner Familienforscher Stefan Fuchs.[3]
[1] „Wie befreiend ist es, in die türkische Großfamilie einzutauchen und ohne Zweifel und Widerrede das anzunehmen, was einem die älteren Familienmitglieder sagen.“[4]
[1] „Bruno kommt aus einer Großfamilie mit sieben Geschwistern.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Großfamilie
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Großfamilie
[1] canoonet „Großfamilie
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGroßfamilie
[*] The Free Dictionary „Großfamilie
[1] Duden online „Großfamilie

Quellen:

  1. Elger, Ralf/Friederike Stolleis (Hg.): Kleines Islam-Lexikon. Geschichte - Alltag - Kultur. München: Beck 2001. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2002
  2. Die Aids-Pandemie in Sub-Sahara-Afrika
  3. Die Großfamilie stirbt in Deutschland aus (Die Welt, 22. Februar 2008)
  4. Alice Bota, Khuê Pham, Özlem Topçu: Wir neuen Deutschen. Wer wir sind, was wir wollen. Rowohlt Verlag, Reinbek 2012, ISBN 978-3-498-00673-0, Seite 56.
  5. Sonya Winterberg: Wir sind die Wolfskinder. Verlassen in Ostpreußen. Piper, München/Zürich 2014, ISBN 978-3-492-30264-7, Seite 259.