Grillgut

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Grillgut (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Grillgut

Genitiv des Grillgutes
des Grillguts

Dativ dem Grillgut

Akkusativ das Grillgut

[1] vegetarisches Grillgut

Worttrennung:

Grill·gut, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁɪlˌɡuːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Grillgut (Info)

Bedeutungen:

[1] zum Grillen geeignete Esswaren

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Stamm des Verbs grillen und dem Substantiv Gut

Oberbegriffe:

[1] Lebensmittel

Unterbegriffe:

[1] Bratwurst, Champignons, Chicoree, Cocktailtomaten, Fenchel, Fisch, Geflügelfleisch, Grillwürstel, Kalbfleisch, Kartoffeln, Kotelett, Lammfleisch, Mais, Meeresfrüchte, Melanzani, Paprika, Radicchio, Rindfleisch, Schälrippchen, Schweinefleisch, Spareribs, Spargel, Zucchini

Beispiele:

[1] Zur Verhinderung des Austrocknens an den Oberflächen des Grillgutes kann dieses mit Fett (zum Beispiel Speiseöl) oder mit einer Marinade bestrichen werden.[1]
[1] Versuchen Sie nicht, Zeit einzusparen, indem Sie das Grillgut auf den Grill legen, bevor er bereit ist.[2]
[1] Vergewissern Sie sich, dass das Grillgut auf den geschlossenen Grill passt. Es sollte ein Abstand von mindestens 2,5 cm zwischen Grillgut und Deckel bestehen, um die Hitzezirkulation nicht zu beeinträchtigen.[2]
[1] Egal ob Fleisch, Fisch, Geflügel oder Gemüse - erst die passende Marinade verleiht dem Grillgut den würzigen, aromatischen und abwechslungsreichen Geschmack.[3]
[1] Wenn sie einen Plastikbeutel verwenden, benötigen Sie weniger Marinade, als wenn Sie das Grillgut in einer Schüssel marinieren, wobei Sie das Grillgut ständig wenden müssen, damit es immer rundum von der Marinade umgeben ist.[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Grillgut
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Grillgut
[1] The Free Dictionary „Grillgut

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Grillen“ (Stabilversion).
  2. 2,0 2,1 Regel 5: Grillgut - Vorbereitung und Zubereitung. GrillAcademy, abgerufen am 2. Juni 2016.
  3. Marinade verleiht das besondere Aroma. In: Südwest Presse. 29. Mai 2016 (Online, abgerufen am 2. Juni 2016).
  4. Marie Rama, John F. Mariani: Grillen für Dummies. John Wiley & Sons, 2010 (übersetzt von Elke Jauch), ISBN 9783527705870, Seite 98 (zitiert nach Google Books).