Grenzgebiet

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Grenzgebiet (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Grenzgebiet

die Grenzgebiete

Genitiv des Grenzgebietes
des Grenzgebiets

der Grenzgebiete

Dativ dem Grenzgebiet
dem Grenzgebiete

den Grenzgebieten

Akkusativ das Grenzgebiet

die Grenzgebiete

[1] ehemaliges Grenzgebiet mit Hinweisschild bei Lübeck bei bestehender Grenze im Jahre 1959

Worttrennung:

Grenz·ge·biet, Plural: Grenz·ge·bie·te

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁɛnt͡sɡəˌbiːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Grenzgebiet (Info)
Reime: -ɛnt͡sɡəbiːt

Bedeutungen:

[1] Gebiet eines Staates, welches an einer Grenze zu einem anderen Staat liegt
[2] übertragen: Gebiet[2], das sowohl zu einem als auch zu einem anderen Bereich gehört

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm von Grenze und Gebiet

Synonyme:

[1] Grenzareal, Grenzregion
[1, 2] Grenzbereich

Oberbegriffe:

[1, 2] Gebiet

Beispiele:

[1] „[…] Zu den von Kerry eingeforderten Schritten gehören ein Rückzug russischer Truppen aus dem Grenzgebiet zur Ukraine sowie ein Ende der prorussischen Agitation in der Ostukraine.“[1]
[1] „Am Ende konnte das Grenzgebiet die geplante Pionierfunktion auf dem Weg zu einer vollkommenen Gesellschaft kaum erfüllen.“[2]
[2] „[…] Heute bewegt sich Urmann, der sich als geländegängig beschreibt und die Bezeichnung "Abmahnanwalt" für eine unzulässige Verkürzung seiner Tätigkeit hält, im Grenzgebiet des Rechtsstaats.“[3]
[2] „[…] Diese Rückkehr zur Angriffslust ist durchaus problematisch: Das erste Marshall Mathers-Album stammte von einem neureichen Endzwanziger, der aus seiner Überforderung in nahezu allen Lebenslagen eine grandios hasserfüllte Kunstfigur schöpfte. Sie hauste in den Grenzgebieten von Wahrheit, Fiktion und Übertreibung.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] in einem Grenzgebiet arbeiten/wohnen, in ein Grenzgebiet reisen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Grenzgebiet
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Grenzgebiet
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGrenzgebiet
[1] The Free Dictionary „Grenzgebiet
[1, 2] Duden online „Grenzgebiet

Quellen:

  1. News-Ticker zur Ukraine. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 12. April 2014).
  2. Adrian von Arburg: Abschied und Neubeginn. In: Als die Deutschen weg waren. Was nach der Vertreibung geschah: Ostpreußen, Schlesien, Sudetenland. 6. Auflage. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2013, ISBN 978-3-499-62204-5, Seite 185-217, Zitat Seite 212.
  3. Auf der dunklen Seite des Rechts. In: Zeit Online. ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 12. April 2014).
  4. Reime aus der Giftgrube. In: Zeit Online. ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 12. April 2014).