Gratwanderung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gratwanderung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Gratwanderung

die Gratwanderungen

Genitiv der Gratwanderung

der Gratwanderungen

Dativ der Gratwanderung

den Gratwanderungen

Akkusativ die Gratwanderung

die Gratwanderungen

Worttrennung:

Grat·wan·de·rung, Plural: Grat·wan·de·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁaːtˌvandəʁʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gratwanderung (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: Situation, bei der man zwei gegensätzliche Aspekte hat, die gleichzeitig zu berücksichtigen sind. Man bewegt sich "auf einem schmalen Grat", der kein Abweichen nach links oder rechts zulässt.
[2] alpin: Bergtour, bei der man den Grat einer Bergkette entlang wandert

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Grat und Wanderung

Beispiele:

[1] „Diese Gratwanderung im Grenzgebiet zwischen Phantasterei und wissenschaftlich fundierten Visionen hat seit jeher fasziniert…“[1]
[2] Morgen gehen wir aufs Joch hoch und machen eine Gratwanderung.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Gratwanderung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gratwanderung
[1, 2] canoo.net „Gratwanderung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGratwanderung

Quellen:

  1. Jens Gerdes: Als die Sprache zur Welt kam. Was Linguisten über die Evolution von Sprache zu sagen haben. In: Sprachreport. Nummer Heft 1, 2010, Seite 9-16, Zitat Seite 9.