Gourmettempel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gourmettempel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Gourmettempel

die Gourmettempel

Genitiv des Gourmettempels

der Gourmettempel

Dativ dem Gourmettempel

den Gourmettempeln

Akkusativ den Gourmettempel

die Gourmettempel

Worttrennung:

Gour·met·tem·pel, Plural: Gour·met·tem·pel

Aussprache:

IPA: [ɡʊʁˈmeːˌtɛmpl̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] auch abwertend oder ironisch: Gastronomiebetrieb mit hochwertigen, meist teuren Speisen

Synonyme:

[1] Feinschmeckerlokal

Oberbegriffe:

[1] Gastronomiebetrieb, Lokal, Restaurant

Beispiele:

[1] „Im aktuellen Michelin-Führer für Frankreich und Monaco sind zusammen 27 Gourmettempel mit drei Sternen ausgezeichnet.“[1]
[1] „Der 18LochGolfplatz, Tauchzentren rund um ruhige Korallenriffe, Unterhaltungs und Shoppingmeilen, eingerahmt von Restaurantvielfalt und Gourmettempel, ziehen Winterflüchtlinge, Rentiers und Skipper auf Weltreise magisch an.“[2]
[1] „»So ein Gourmettempel mit viel Chichi wird mich niemals von innen sehen. Stofftischdecken, blankes Kristall, Deko – das ist nicht meins.« “[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gourmettempel
[*] canoo.net „Gourmettempel
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Gourmettempel
[1] The Free Dictionary „Gourmettempel
[1] Duden online „Gourmettempel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGourmettempel
[1] wissen.de – Wörterbuch „Gourmettempel
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Gourmettempel

Quellen:

  1. Christian Böhmer: Restaurant in Südfrankreich: Dreisternekoch lässt sich aus Michelin-Führer streichen. In: Spiegel Online. 30. Januar 2018, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 22. April 2018).
  2. Und tschüss, mach's gut...: Reisereportagen, Günter von Saint-George. Abgerufen am 13. Mai 2018.
  3. Schnee am Gänseliesel. Göttingen Krimi, Sabine Prilop. Abgerufen am 13. Mai 2018.